Sie wollen, dass die CDU und CSU für eine Klimapolitik sorgt, die unseren gemeinsamen Klimawohlstand von Morgen kreiert?
Sie möchten, dass Deutschland das Paris-Abkommmen einhält?
Sie wünschen, dass Deutschland innerhalb von 10-20 Jahren klimaneutral wird?
Sie befürworten das größte Konjunkturprogramm seit der Wiedervereinigung? 
Und - Sie glauben, dass die KlimaUnion den entscheidenden Beitrag dazu leisten kann?

Dann spenden Sie bitte!

Achtung - keine Spendenquittung! Wir sind zwar ein eingetragener Verein, aber können laut Abgabenordnung nicht gemeinnützig sein, da wir uns strikt auf die Arbeit mit der CDU und CSU konzentrieren und damit das Gebot der Parteiunabhängigkeit bewusst nicht einhalten werden. Wir glauben dennoch, dass unsere Arbeit gemeinwohlorientiert ist und bitten um Ihre finanzielle Unterstützung. Denn wir werden dafür zeitnah Gehälter, Raummiete, Dienstleister, IT-Kosten und vielleicht auch die eine oder andere Social-Media-Werbung finanzieren müssen, um mit einem maximal professionellen Aufschlag unsere 1,5-Grad-Causa in der Union voranzubringen. Schreiben Sie gerne in das Feld Zweck Ihren Vornamen, Nachnamen, Ihre Mailadresse und den Verwendungszweck “Startspende KlimaUnion e.V.”.

Herzlichen Dank! Ihre Gründerinnen und Gründer der KlimaUnion e.V.
Dr. Frank Anton, Bianca Praetorius-Prien, Felix Rodenjohann, Philipp Schröder, Heinrich Strößenreuther, Kim Thy Tong, Wiebke Winter